DM’s entfallen 2020

Der Deutsche Ringerbund (DRB) hat mit Schreiben vom 8. Mai darüber informiert, dass 2020 keine Deutschen Meisterschaften mehr zur Austragung kommen. Aufgrund der Corona-Pandemie hält der DRB-Vorstand trotz teilweiser Lockerungen seitens der Regierung eine Ausrichtung der Titelkämpfe in diesem Jahr für nicht mehr umsetzbar.

Gerade für die Debütanten und mögliche Titelaspiranten ist dies sicher eine herbe Enttäuschung. Die Entscheidung  ist aktuell aber aus gesundheitlichen Gründen logisch und verständlich. Außerdem benötigen die Ausrichtervereine Planungssicherheit und ausreichend Vorbereitungszeit zur Bewältigung der organisatorischen Aufgaben.

Die vorgesehenen Ausrichter der Jahre 2020 und 2021 sind nun aufgefordert gemeinsam über eine neuerliche Ausrichtung oder eine Verschiebung ins Folgejahr zu beraten.

(Quelle: Schreiben 08.05.2020 Karl-Martin Dittmann, Generalsekretär Deutscher Ringer-Bund e. V.)

 

 

 

Aufrufe: 138