Korb II siegt bei der RG Schw. Hall/Wüstenrot II

Basti-Fantasti mit gelungenem Einstand

Mit 28:23 gewann die 2. Mannschaft den Auswärtskampf in Schwäbisch Hall. Der Sieg ist mehr als verdient und kam durch eine geschlossene Mannschaftsleitung zustande.

Marvin Baumann sorgte im letzten Kampf vor der Pause durch seinen Schultersieg für die 15-11 Führung. Nach der Pause gab es für Korb zwei kampflose Siege. Severin Belchikov errang einen Punktsieg. Der junge Bastian Kühne sorgte in seinem 1.Kampf für den meisten Applaus aus den Korber Reihen. Gegen den erfahrenen Sergeevic war er hellwach und agierte souverän. Nach knapp einer Minute zwang er seinen Kontrahenten auf die Schultern.

Kompliment an das komplette Team für diesen couragierten Auftritt.

Bericht von Patrick Künzer

[Einzelergebnisse & Tabelle]

 

Aufrufe: 20