European Youth Olympics Festival: Der Countdown läuft

On the road to Baku: Mia Oswald und ihre Trainingspartner Simon, Poli und Sokratis

Noch 1 Monat bis Baku

Urlaub kennt Mia Oswald gerade nicht. Während andere in den Pingstferien die Sonne genießen, bereitet sie sich auf das European Youth Olympics Festival in Baku vor. In der Hauptstadt Aserbaidschans tritt sie zu ihrer ersten Meisterschaft auf internationaler Ebene an.

Die Europameisterschaften musste die ehrgeizige Korberin abschreiben, nachdem die Deutschen Meisterschaften nicht meisterlich verlaufen waren. Nach der ersten Enttäuschung hatte Mia aber schell realisiert, dass Baku eine noch größere Herausforderung darstellt. Der Wettbewerb ähnelt den aktuellen Euro Games in Minsk. Und was noch viel wichtiger ist: der Bundestrainer setzt fest auf Mia, die bei den Nationalmannschaftslehrgängen deutlich gemacht hat, wer die Nummer 1 ist.

In Korb konnte die 16-jährige sie in den Pfingstferien fleißig trainieren. Unterstützt wird sie dabei von diversen Trainingspartnern, die alle freiwillig mitschwitzen. Ergänzt wird das intensive Mattentraining durch Sonderschichten bei Gorilla Athletik. Hartmut und Kathrin führen Mia an ihre körperliche Leistungsgrenze heran.

Die Wettbewerbe im Ringen werden in Baku vom 21.-23. Juli durchgeführt. Mias Gewichtsklasse (57 kg) ist am letzten Tag an der Reihe. Alle Kämpfe werden live im Internet übertragen [Internetseite UWW].